Zusammenkommen und darüber reden – in unserem Café ZeitRaum

Wenn uns etwas in der Zeit der Trauer hilft, so ist das reden. Im Gespräch mit anderen Menschen können wir unsere Gefühle zeigen und auf diese Weise tröstliche Wege finden, um mit unserem Verlust umzugehen. Statt allein zu sein und die Trauer in uns hineinzufressen, können wir sie rauslassen und akzeptieren lernen.

 

Der Tag des Abschieds ist dabei ein wichtiger Moment. Nach den Trauerfeierlichkeiten – wenn wir die Tragweite der Situation gerade erst so richtig realisiert haben und uns der Verlust noch einmal vor Augen geführt wurde – sollte niemand alleine sein. Deswegen kommen die Trauergäste noch einmal beim gemeinsamen Essen zusammen, um sich über die Erlebnisse und Gefühle des Tages auszutauschen. Anschließend fällt der Weg nach Hause meist ein kleines bisschen leichter.

 

In unserem Café Zeitraum geben wir Ihnen Zeit und Raum, um noch einmal zusammenfinden. Ob bei Kaffee und Kuchen, belegten Broten und Suppe oder vielleicht auch dem Lieblingsgericht des Verstorbenen – wir richten uns ganz nach Ihren persönlichen Wünschen. Wir geben Ihnen den Raum für Ihre Gespräche bei Trauergemeinschaften mit bis zu 120 Personen.

Sprechen Sie uns an.

Kaffeetafel zur Seebestattung

Kaffeetafel zur Seebestattung

Trauercafé 2

Trauercafé 2

Trauercafé 3

Trauercafé 3