Anna Körner-Gehlich

Trauerberatung- und begleitung, Bestattungsvorsorge und Unternehmenskommunikation

 

Ich betreue die Familien vom ersten Kontakt an, über die Ausgestaltung und Begleitung der Trauerfeier bis hin zu den zufälligen, oft fröhlichen Wiedersehen in besseren Zeiten.

Meine Geschichte:

Mein bisheriger Weg war natürlich stark durch das Familienunternehmen geprägt. Nach dem Abitur machte ich eine Ausbildung zur Bestattungsfachkraft in Schweinfurt, im Anschluss begann ich ein Studium der Betriebswirtschaft an der Hochschule Harz mit Praktika bei TUI Deutschland im Produktmanagement für Trauerreisen und bei Stage Entertainment in Hamburg. 2015 kam dann schließlich der Einstieg ins Familienunternehmen.

Das war der richtige Schritt, denn es ist immer wieder ein wunderbares Gefühl, wenn die Familien mir ihr Vertrauen schenken und ihre Gedanken und Erinnerungen mit mir teilen. Es ist erstaunlich, wie wir Menschen noch so kleine Rituale brauchen, um unseren Verlust zu verarbeiten. Mir wird dann immer klar, was im Leben wirklich zählt: die Liebe zu unseren Liebsten, der Mensch neben dir.

Ich mag diese ganz besonderen Schlüsselmomente, wenn sich plötzlich während der Abschiedsfeier ein Schmetterling auf die Urne setzt oder wenn nach Verlassen der Feierhalle die Wolken aufbrechen und sich ein Regenbogen zeigt. Diese Momente sind wie eine Bestätigung dafür, dass es außerhalb des Sichtbaren noch so vieles mehr gibt.

Mein Anspruch an meine Arbeit:

Mein Anspruch ist es, in Gesprächen jederzeit aufmerksam und geduldig zuzuhören und dabei jede Kleinigkeit in mich aufzunehmen. Denn gerade aus diesen „Kleinigkeiten“ entstehen oft die großen Ideen für die einzigartige Gestaltung des Abschieds.